Google +1 Button mit Datenschutz

©

CSS Menüs





Textlinks sind schnell geladen und voll suchmaschinentauglich. Für Navigationsmenüs wünschen sich die meisten Webmaster zwar diese Vorteile, möchten aber auf ein schickes Aussehen nicht verzichten. Leider sehen Textlinks im Originalzustand recht spartanisch aus. Mit CSS lassen sie sich aber richtig aufpeppen.

Mit dem CSS Tab Designer lassen sich ganz einfach sehr schöne Navigationsmenüs erstellen. Dazu benötigt man zwar keine speziellen Kenntnisse, es ist aber von Vorteil, wenn man sich ein klein wenig mit CSS auskennt. Spätestens wenn man individuelle Anpassungen durchführen möchte z.B. die Größe ändern, muss man selber Hand anlegen und den CSS-Code ändern.

Wer aber schnell mal ein ansprechendes Menü erstellen will, ist mit dem CSS Tab Designer gut beraten. Auf einfache Weise lassen sich die Links individuell beschriften und mit den passenden Adressen belegen. Letztendlich benötigt man nur noch minimales Wissen bezüglich HTML und den Aufbau einer Seite um den CSS-Code und den HTML-Menü-Code in die eigene Webseite ein zu bauen. Alternativ kann man auch mit der fertig erstellten Seite vom TAB Designer beginnen und diese mit Inhalt füllen.

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Kontaktformular - Copyrighthinweis und Impressum